Startseite
Über mich
Qualifikation
Kinder/Jugendtherapie
Erwachsenentherapie
Energetische Psychol.
Workshops
Kontakt
Impressum
Datenschutzerklärung

Basisseminar Energetische Psychologie

Die energetische Perspektive
Im Ansatz der Energetischen Psychologie wird davon ausgegangen, daß Emo-tionen und Gedanken letztlich energetische Phänomene (in anderen Worten Energiezustände) sind. Diese Energiezustände werden auch als "Gedankenfelder" bezeichnet. Im Lauf eines Lebens bilden sich unterschiedlichste Gedankenfelder aus. Gedankenfelder ermöglichen z.B. eine schnelle Orientierung. Je nach Ihrer Qualität können Gedankenfelder eine Person stärken und sichern aber auch schwächen. Gedankenfelder, die durch belastende Ereignisse oder auch traumatisierende Bedingungen hervorgerufen werden, haben oft einen schwächenden Charakter und können sich zu dauerhaften psychischen Belastungen entwickeln oder auch die Entstehung von psychischen Störungen mit Krankheitswert begünstigen. Die mit Gedankenfeldern gekoppelten negativen Gefühle können als "Brennstoff" aufgefaßt werden, durch den ein Gedankenfeld immer wieder reaktualisiert und stabilisiert wird.

Die Behandlungsmethode

Die therapeutische Vorgehensweise der Energetischen Psychologie zielt auf die Ent-ladung von Streß und Gefühlen ("Brennstoff") aus schwächenden oder problem-stützenden Gedankenfeldern. Die Methode integriert das System der chinesischen Akupunkturlehre, kinesiologische Diagnostik und Korrekturen, sowie Konzepte aus analytischen und hypnotherapeutischen Ansätzen.
Zunächst erfolgt - falls nötig - eine energetische Klärung und Stabilisierung des Patienten durch kinesiologische Diagnostik und kinesiologische Korrekturen bzw. das Klopfen von Meridian- oder Energiepunkten. Hierdurch wird eine grundlegende positive Selbstakzeptanz des Klienten sichergestellt. Ist diese erreicht, wird die Belastung genauer in den Fokus genommen und die grundlegende Bereitschaft des Patienten geprüft, diese Belastung zu überwinden. Als nächster Schritt erfolgt eine Analyse von Widerständen[1], die eine Bewältigung der Belastung behindern. Hinderliche Widerstände werden durch Muskeltests identifiziert und mittels energetischer Korrekturen neutralisiert. Nach der Neutralisierung der Widerstände ist der Weg für eine effiziente Behandlung der Belastung frei. Die eigentliche Behandlung erfolgt durch das Klopfen von Energiepunkten auf den Meridianen und / oder durch die Anwendung weiterer energetisch wirksamer Methoden. Hierdurch wird der emotionale Streß, der mit der Belastung einhergeht, entladen. Die Entladung des "emotionalen Brennstoffes" führt zu einer Neuorganisation des Gedankenfeldes. Der Klient kann sich dann mit den vormals emotional belastenden Inhalten auseinandersetzen, ohne die belastenden Emotionen wieder hervorzurufen. Nach der Neutralisierung der Belastung kann noch die Zuversicht des Patienten(1) auf eine dauerhafte Überwindung der Belastung überprüft und energetisch gestärkt werden.  


Was bedeutet EDxTMTM?

Die Abkürzung steht für Energy Diagnostics and Treatment Methods (ungefähre Übersetzung: Energiediagnose und Behandlungsmethoden). Energiediagnose und die Bestimmung spezifischer Behandlungspunkte(1) kommen in wechselnder Abfolge während des Behandlungsprozesses zum Einsatz. EDxTM ist eine von Fred Gallo systematisierte Behandlungsmethode.        

Muskeltest

Der kinesiologische Muskeltest kommt bei EDxTM zur Überprüfung des energetischen Zustandes von Klienten zum Einsatz. Weiterhin wird er zur Überprüfung des Vorliegens von psychischen Umkehrungen und dem Ausmaß vorliegenden belastungsbezogenen Streßes genutzt. Es werden Behandlungspunkte durch den Muskeltest bestimmt und auch die Wirkung der therapeutischen Intervention überprüft.  

Selbstbehandlung durch Energetische Psychologie

Die verschiedenen Ansätze der Energetischen Psychologie bieten sich auch zur Selbstbehandlung von psychischen Problemen an. Hierzu gibt es mittlerweile zwei aktuellere Veröffentlichungen: F. Gallo & H. Vicenzi (2007) gelöst, entlastet, befreit. Klopfakupressur zur Auflösung von emotionalem Streß. VAK-Verlag, Kirchzarten, ISBN-13: 978-3932098826
F. Gallo (2009), Energetische Selbstbehandlung. Durch Meridianklopfen trauma-tische Erfahrungen heilen, Kösel-Verlag, München, ISBN: 978-3-466-30829-3                                    
[1] Dieser Teil der energetischen Bbehandlung wird erst ab EDxTM™ Level I gelehrt.

Sollten Sie an diesem Workshop Interesse haben, informieren Sie mich, da wir die Teilnehmer sammeln, bis ein Kurs zustande kommt.